Phone
Email

Kunst und Kultur in Florenz

Florenz ist das pulsierende Herz der italienischen Kultur, wo man die große Schönheit der Kunst in ihrer ganzen Pracht bewundern kann. Die toskanische Hauptstadt bewahrt wertvolle Schätze, die das Erbe einer alten Geschichte darstellen, die mit Denkmälern, Museen, Kunstwerken, Palästen und Kirchen der größten Künstler der Vergangenheit gepflastert ist: von Michelangelo bis Raffaello, von Masaccio bis Giotto usw. Die Lungarno Collection nimmt ihre Gäste mit auf eine außergewöhnliche Museumstour in Florenz, wo Sie die beliebtesten Kunstwerke, Gebäude und Museen kennenlernen können, die die Hauptstadt der Toskana schmücken. Wenn die Kunst die Seele weckt und den Geist wiederherstellt, gibt es nichts Besseres als eine fantastische Reise zu den Museen und Schönheiten von Florenz, die Meisterwerke mit den eignenden Augen betrachten, die Geschichte geschrieben haben.

Leben in der Stadt zwischen Palästen und Kunstgalerien

Die Uffizien, das universelle Symbol von Florenz, sind weltweit bekannt für ihre außergewöhnlichen Kunstwerke, die in ihren Räumen aufbewahrt werden. Jedes Jahr strömen Tausende von Touristen in die Uffizien, um die unvergleichliche Schönheit der Meisterwerke von Giotto, Masaccio, Cimabue, Simone Martini, Piero della Francesca, Leonardo, Botticelli, Raffaello und Caravaggio zu bewundern. Die Galerie verfügt auch über renommierte ausländische Namen wie Dürer, Rembrandt, Rubens und viele andere. Dank der Dienstleistungen der Lungarno Collection können die Gäste die Schätze der italienischen und ausländischen Kunst in aller Ruhe entdecken, Tickets im Voraus buchen und sich auf die Begleitung der besten Reiseleiter verlassen, die mit Geschichten voller Anekdoten und Geheimnisse verziert sind. Dank dieser herrlichen Touren, die nach Maß für Kunstliebhaber gestaltet wurden, war Florenz noch nie so exklusiv.

Ein weiterer historischer Ort in Florenz ist der Palazzo Strozzi, Symbol des florentinischen Reichtums und Heimat einer der ältesten Familien der Stadt. Seit 1489 ist der Palast der Bezugspunkt für die toskanische und italienische Architektur. Bei dem Besuch des Gebäudes scheint man in die Vergangenheit zu reisen und die Herrlichkeit der florentinischen Renaissance zu erleben. Um in Florenz zu übernahten und einen künstlerischen Urlaub der Entspannung und des Vergnügens zu genießen, ist das Hotel Lungarno die ideale Wahl, das sich durch eine großartige Sammlung italienischer Kunstwerke auszeichnet.

Verpassen Sie nicht einen Besuch in der Galleria dell’Accademia, wo Sie Michelangelos wahren David in all seiner statuenhaften Schönheit bewundern können, da er 1873 von der Piazza della Signoria entfernt und in die Umgebung der Accademia transportiert wurde. Der David befindet sich in guter Gesellschaft, denn man kann andere Werke des florentinischen Genies wie die „Gefängnisse“ oder den „San Matteo“ besuchen.

Florenz: eine Vereinigung von Kunst und Mode

Florenz ist nicht nur die Heimat der italienischen Kunst und Kultur, sondern auch der Mode. Neue Trends werden in einer lebendigen und kreativen Mischung vereint und beleben das Ferragamo Museum in Florenz, einen Ausstellungsraum, der der Geschichte und internationalen Aktivität des Designers Salvatore Ferragamo gewidmet ist, der von den Amerikanern in „Der Schuhmacher der Stars“ umbenannt wurde. Der ursprüngliche Designer aus Irpinia, nachdem er sein Glück in den Vereinigten Staaten versucht hatte und ein Hollywood-Star für seine Kreationen geworden war, beschloss, nach Hause zurückzukehren und in Florenz sein zweites Zuhause zu gründen. Ferragamo war ein wahrer Pionier der Zeit mit seinen bizarren Kreationen und Zeichnungen, Kunstobjekten des reinen Designs, die für die Designer dieser Zeit und der nachfolgenden Epochen eine Inspiration waren. Die ganze Geschichte und vieles mehr des italienischen Designers kann man im Ferragamo Museum in Florenz bewundern.