Phone
Email

Archivio Locchi

Das Archivio Storico Foto Locchi steht unter der Schirmherrschaft des Kulturministeriums und enthält Materialien von unvergleichlichem historischem und künstlerischem Wert. Es gilt als eine der weltweit führenden Sammlungen dieser Art.

Ein kontinuierlich größer werdender Fundus von Bildern, der dank jüngster Erwerbungen heute über 5 Millionen Fotos zählt, welche die Geschichte von Florenz und der Toskana von den 1930er Jahren bis zur Gegenwart beschreiben, wird hier in Form der Originalnegative aufbewahrt. Es sind Bilder aus der Welt von Sport, Unterhaltung und Mode sowie Reportagen von großen Geschichtsereignissen, aber auch „kleinere“ malerische Fragmente, die Einblicke in die Bräuche und den Alltag von Gestern und Heute vermitteln.

Die Mission von Foto Locchi war und ist es, das außergewöhnliche Erbe und dessen immensen Reichtum am Leben zu halten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Es soll nicht nur ein avantgardistisches Mittel zum Zweck, sondern auch Bezugspunkt und Inspirationsquelle für Unternehmen, Wissenschaftler, Schüler und Studenten sowie für die Liebhaber von Fotografie und Geschichte sein. Im März 2014 wurde die neue Webseite www.fotolocchi.it eingeweiht.

UNSERE GESCHICHTE „LA BOTTEGA“ 1924 beschloss der Landschaftsfotograf Tullio Locchi, der auch ein angesehener Kriegsfotograf sowie Fotograf der königlichen Familie war, im Stadtzentrum ein Studio und Geschäft zu gründen. Foto Locchi auf der Piazza Vittorio, der heutigen Piazza della Repubblica.