Eine traditionsreiche Geschichte

Die Lungarno Collection praesentiert sich mit einzigartigen Luxus- und Design Hotels, Apartments und Villen in den besten Lagen. 

Als Präsident der Lungarno Collection wurde Leonardo Ferragamo inspiriert durch seinen außergewöhnlichen Vater, Salvatore Ferragamo, ein Genie der Schuhmacherei und ein Meister der Gastfreundschaft. Beide kombinieren authentischen Stil aus Florenz mit erlesenem Geschmack, einer einzigartigen Kunstfertigkeit und einer grossen Leidenschaft. 

"Der Einstieg in die Welt der Gastfreundschaft lag meiner Familie sehr am Herzen. Vergleichbar mit der Modewelt koennen wir auch hier Erlebnisse und bleibende Erinnerungen kreieren. Jedes Hotel ist einzigartig und im Einklang mit unserer traditionsreichen Vision. Es war uns ein Anliegen eine ganz besondere Atmosphaere zu schaffen, eine wunderbare Mischung aus ausgesuchten Materialien, perfekter Hintergrundmusik, Essgenuessen und eine Serviceleistung anzubieten, die selbst den hoechsten Anspruechen gerecht wird. "


Leonardo Ferragamo

Lungarno, ein Fluss mit Persönlichkeit


Der Arno Fluss ist Zeuge der reichen Geschichte von Florenz, seiner Vergangenheit, seiner Gegenwart und der Zukunft. Hier wurde Florenz begründet und hier befindet sich die beruehmte Ponte Vecchio, die schönste aller Brücken welche bereits während der Römerzeit ihren Dienst geleistet hat und heute den herrlichen Hintergrund fuer unsere Hotels bildet. Die Strasse entlang des Flusses wurde 1866 geschaffen und Lungarno genannt. Hier verliebte sich Dante in Beatrice und hier hat Alessandro Manzoni die Sprache für den Roman "Die Verlobten" ausgewaehlt, welche spaeter die Grundlage der modernen italienischen Sprache gebildet hat. Die Lungarno Collection ist stolz auf ihren traditionsreichen Hintergrund und ihre ausserordentliche toskanische Gastfreundschaft.

Der unverkennbare Stil von Salvatore Ferragamo

Mit nur 16 Jahren verlaesst Salvatore Ferragamo sein kleines Schuhgeschäft in Bonito um 1915 nach Amerika aufzubrechen. Innerhalb weniger Jahre wird er beruehmt und entwirft und fertigt Schuhe für die berühmtesten Hollywood Schauspielerinnen an. Um der hohen Kunstfertigkeit seines Berufes gerecht zu werden, kehrt er im Jahre 1937 nach Italien zurueck. In Florenz findet er kultivierte und professionelle Lederkuenstler, die sich wie Salvatore Ferragamo an den urspruenglichen Traditionen des Handwerks orientieren. 


Noch im selben Jahr eröffnet er sein Geschaeft in einem großen mittelalterlichen Palast in der historischen Via Tornabuoni Strasse und zaehlt Schauspieler, Berühmtheiten, Diplomaten und den Adel zu seinen Kunden. Salvatore Ferragamo war ein vorbildhafter Vater, der seinen Kindern eine tiefe Liebe zu Florenz und einer ganz besonderen Gastfreundschaft vermittelt hat. Somit bezeichnen wir ihn heute als den ersten grossen Hotelier der Lungarno Collection der Ferragamo Famile.