Ändern / stornieren
Bei Direktbuchung erhalten Sie:
image Beste-Preis-Garantie
image Kostenlosen Internetzugang
image Late Check-out bis 13.00 Uhr (je nach Verfügbarkeit)
image Freien Eintritt in das Salvatore Ferragamo Museum in Florenz
View of Ponte Vecchio, Florence from a Portrait Firenze Hotel suite
Logo Portrait Firenze
Portrait Firenze
Fühlen Sie sich ganz wie zu Hause. In Florenz.
Deluxe Arno bedroom at Hotel Lungarno in Florence
Logo Hotel Lungarno
Hotel Lungarno
Ihr Zimmer mit Aussicht
Furniture details at the White Hall - Continentale Hotel in Florence
Logo Continentale
Continentale
Ein romantisches Refugium im Herzen der Stadt
Terrace Penthouse San Miniato at the Gallery Hotel Art in Florence
Logo Gallery Hotel Art
Gallery Hotel Art
Ein Platz zum Ansehen und Gesehenwerden
lungarno-collection_lungarno-apartments_city-view_living-room-2
Logo Lungarno Apartments
Lungarno Apartments
Genießen Sie privates Flair und den Service eines Luxushotels
Trinità dei monti penthouse bedroom on Portrait Roma hotel in Rome
Logo Portrait Roma
Portrait Roma
Wo ich mich absolut wohl fühle
Borgo San Jacopo, inteoriors, Lungarno Collection
Logo Borgo San Jacopo
Borgo San Jacopo
Erleben Sie italienische Spitzenküche
Caffè Dell'Oro, Lungarno Collection
Logo Caffè dell'Oro
Caffè dell'Oro
Kosten Sie die Regionen Italiens
The Fusion, Drink at Lungarno Collection
Logo The Fusion Bar & Restaurant
The Fusion Bar & Restaurant
Schwelgen Sie im Unerwarteten
Sunset from La Terrazza terrace at the Continentale Hotel in Florence
Logo La Terrazza Lounge Bar
La Terrazza Lounge Bar
Schweben Sie über den Dächern von Florenz
Lungarno Hotel lobby with river view in Florence
Logo Picteau Lounge Bar
Picteau Lounge Bar
Lassen Sie sich stilvoll verwöhnen
Villa le Rose, garden front at Lungarno Collection
Logo Villa Le Rose
Villa Le Rose
Luxus und Romantik im Renaissance-Stil
Swan 100 s Virago Yacht, part of Nautor Swan Sailing Yacht from Lungarno Collection, sailing
Logo Nautor's Swan Yachts
Nautor's Swan Yachts
Erfüllen Sie sich Ihre Träume vom weiten Meer
Pool at Resort Baia Scarlino in Tuscany
Logo Resort Baia Scarlino
Resort Baia Scarlino
Für Liebhaber Des Meeres

Portrait Firenze

Fühlen Sie sich ganz wie zu Hause. In Florenz.

zurück

Archivio Locchi

Das Archivio Storico Foto Locchi steht unter der Schirmherrschaft des Kulturministeriums und enthält Materialien von unvergleichlichem historischem und künstlerischem Wert. Es gilt als eine der weltweit führenden Sammlungen dieser Art.

Ein kontinuierlich größer werdender Fundus von Bildern, der dank jüngster Erwerbungen heute über 5 Millionen Fotos zählt, welche die Geschichte von Florenz und der Toskana von den 1930er Jahren bis zur Gegenwart beschreiben, wird hier in Form der Originalnegative aufbewahrt. Es sind Bilder aus der Welt von Sport, Unterhaltung und Mode sowie Reportagen von großen Geschichtsereignissen, aber auch „kleinere“ malerische Fragmente, die Einblicke in die Bräuche und den Alltag von Gestern und Heute vermitteln.

Die Mission von Foto Locchi war und ist es, das außergewöhnliche Erbe und dessen immensen Reichtum am Leben zu halten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Es soll nicht nur ein avantgardistisches Mittel zum Zweck, sondern auch Bezugspunkt und Inspirationsquelle für Unternehmen, Wissenschaftler, Schüler und Studenten sowie für die Liebhaber von Fotografie und Geschichte sein. Im März 2014 wurde die neue Webseite www.fotolocchi.it eingeweiht.

UNSERE GESCHICHTE „LA BOTTEGA“ 1924 beschloss der Landschaftsfotograf Tullio Locchi, der auch ein angesehener Kriegsfotograf sowie Fotograf der königlichen Familie war, im Stadtzentrum ein Studio und Geschäft zu gründen. Foto Locchi auf der Piazza Vittorio, der heutigen Piazza della Repubblica.

Archivio Giorgini

Das Archiv Giorgini verwaltet die maßgeblichste Dokumentation über die Entstehung von Made in Italy als Markenzeichen.

Die Sammlung umfasst Fotos, Briefe, Einladungen, Programme, Pressemitteilungen, Magazine und Zeitungen über die Anfänge der italienischen Mode. 2001 gründete Neri Fadigati, Enkel von G. B. Giorgini, das Archivio Giorgini als gemeinnützige Organisation.

Giovanni Battista Giorgini hatte sein gesamtes Leben darauf verwendet, das hochwertige Handwerk Italiens zu fördern und zu exportieren. 1923 eröffnete er ein Einkaufsbüro und reiste nach Nordamerika, um in den größten Kaufhäusern eine Auswahl von Mustern vorzustellen.

Am 12. Februar 1951 organisierter er in seiner Heimatstadt Florenz die erste Italienische Modemesse der Haute Couture. Dann leitete er Modenschauen in der Sala Bianca des Palazzo Pitti und trug in bedeutendem Maße zum weltweiten Erfolg des Made in Italy bei. Neri Fadigati, der Enkel von Giorgini, gründete dieses Archiv im Jahr 2001 zur Verwaltung der Materialien, die das Werk seines Großvaters dokumentieren.

Die Sammlung umfasst Fotos, Briefe, Einladungen, Programme, Pressemitteilungen, Magazine und Zeitungen.

Traslucido

Die Inhaber des Antiquitätengeschäfts Traslucido, die beide an der Akademie für Schöne Künste Florenz Bühnenbild und Malerei studiert haben, eröffneten 1985 ihren Laden in Florenz.

Sie bevorzugen Jugendstil und Art Deko sowie die 40er bis 50er Jahre in Italien und Europa, aber auch die 90er Jahre. Sorgfältig ausgewählte Möbel, Geschirr und Glas sowie Kronleuchter, Beleuchtungszubehör, Leselampen und Wandleuchten, Gemälde und Skulpturen aus Italien und anderen Ländern bilden ihr Repertoire.

Ihre besondere Aufmerksamkeit gilt der Qualität und Seltenheit jedes Artikels, so dass der Kunde hier immer etwas Besonderes findet. Bei Traslucido werden auch Dinge wie Tische, Sideboards, Sessel und Sofas der besten italienischen und europäischen Möbelhersteller der 90er Jahre verkauft.

Unter den Keramiken finden Sie Arbeiten von Künstlern wie Gio Ponti, Galileo Chini und Cantagalli, während Sie bei den Objekten aus Glas und Murano-Leuchten Hersteller wie Venini, Seguso und Barovier entdecken können. Zwei große Ausstellungsräume, einer in der Via Maggio 11/r und der andere in dem prestigevollen Palazzo Ricasoli in der Via Maggio 7, geben Ihnen die Gelegenheit, eine große Menge von Artikeln in einer vielfältigen Auswahl zu bewundern.

Leica & Portrait

Was ist in einer von Texten und Bildern überschwemmten Welt wirklich real? Was versteckt sich hinter unserer persönlichen Sicht der Dinge?

Wie kann man eine schlüssige Fotoreportage zusammenstellen und entwickeln? Persönliche Fotos zu machen, die sich von der Masse der Bilder, von den wir täglich überwältigt werden, abheben, scheint schier unmöglich zu sein.

Das Geheimnis liegt darin zu entschleunigen, nachzudenken und auf die Verwendung der essentiellen Hilfsmittel zurückzugreifen, deren Einschränkungen zu einem Ausgangspunkt zur Erweiterung unserer visuellen Möglichkeiten werden. Das seit mehr als 100 Jahren führende Unternehmen Leica hat eine Kamera entwickelt, die in der Lage ist, über die technischen Limits hinauszugehen und Emotionen an die Oberfläche zu holen.

1914 revolutionierte Leica die Fotografie für immer und wurde zum maßgeblichen Ansprechpartner für die besten Fotografen der Welt. Das Geheimnis?

Nicht einfach nur Kameras zu machen, sondern durch die Verbindung von pfiffigem Design und herausragendem Handwerk unvergängliche Werte schaffen.

Dogue

DOGUE, die beliebteste australische Marke für Hundeartikel, hat endlich ihren Weg nach Europa gefunden und freut sich, dies an der Seite der Hotels der The Lungarno Collection zu tun.

1988 eröffnete DOGUE als erste Hundeboutique Australiens ein erstes Geschäft in Sydney. Bekannt für seine Luxus-Betten und maßgerechten Outfits, ist DOGUE – The House of Canine Couture in der Lage, den Launen von jedem Hund und den Wünschen von dessen Besitzer gerecht zu werden.

Hier können Sie nicht nur ein Hundebett finden, das genau zu Ihrem Wohnzimmer passt, sondern auch Futternäpfe, die fast zu schön sind, um das Essen darin zu servieren, mit Juwelen besetzte Halsbänder und von den neuesten Modetrends inspirierte Outfits. 2004 begann DOGUE mit dem Großhandel seiner exklusiven Produkte, die heute in über 600 Geschäften ganz Australiens zu finden sind.

DOGUE ist nach wie vor die führende Marke, wenn es um den Stil dessen geht, was ein Hund braucht. Seine Produkte sind jugendlich, fröhlich, einzigartig und modisch. Alle Accessoires werden von DOGUE-Gründerin Simone Kingston designt, die vor Kurzem gemeinsam mit ihrem Partner Tony Kingston nach Florenz gezogen ist, um hier ein Büro zur Verbreitung ihrer Marke in Europa zu gründen. Die Hunde, die das Glück haben, sich in The Portrait Hotel, Firenze aufhalten zu dürfen, werden bei der Anreise mit einem „G’Day Mate Aussie Animal“ Spielzeug begrüßt, das sie behalten dürfen, um es mit in den Park zu nehmen, über den Arno tragen oder nach der Rückkehr ins Hotel damit zu spielen.

Sie schlafen und entspannen höchst komfortabel in einem von DOGUE’s weichen, luxuriösen Betten und fressen stilvoll aus einem der unglaublichen Futternäpfe. Nun können auch Hunde beim Besuch von Florenz ihren ganz eigenen 5-Sterne-Luxus erleben.

X